Das Waisenhaus imuma

Das Waisenhaus imuma, das in Tansania, Bagamoyo allein von den Waisenhauseltern Sharif und Asha geführt wird, braucht dringend Hilfe, um die 40 bedürftigen Waisen- bzw. Straßenkinder ernähren zu können.

Damit die Kinder die Schule besuchen können, müssen für sie auch die Schulgebühren aufgebracht werden.

Am "Essenstisch"
Am "Essenstisch"

 

Mehr darüber wie alles begann, wie es zu dem Waisenhaus imuma überhaupt kam, wo sich das Waisenhaus befindet und noch viel mehr, erfahren Sie in den folgenden Kapiteln (s. Menü links) bzw. in den Berichten.

Wir besuchen jedes Jahr das Waisenhaus und sind in ständigem Kontakt mit Sharif, dem Waisenhauspapa.